Monatsarchiv: März 2013

Mrz 29

Linux User 4/2013 – Kostenlose Community Version

Etwas verspätet stelle ich heute die monatliche kostenlose Community Version der Zeitschrift Linux User vor. Jeden Monat bietet die Community Version rund ein Dutzend Artikel aus der aktuellen Ausgabe, sowie die Inhaltsangaben von Heft und DVD. Die kostenlose Communityversion von Linux User wird im PDF Format ausgeliefert und umfasst in der jetzt aktuellen Version 34 …

Weiterlesen »

Mrz 25

k3b – Die Brasero Alternative

Vorinstalliert in Mint 14 ist das Brennprogramm Brasero. Problem ist, das Brasero nicht nur bei mir nicht optimal arbeitet. Es klagen viele Mint/Ubuntu Anhänger über Probleme mit dem Programm. Nur die wenigsten Brennvorgänge werden komplett abgeschlossen. Es wird sehr viel Müll produziert. Bei meinen Brennversuchen mit Brasero lief nur jeder zweite Brennvorgang glatt. Das ist …

Weiterlesen »

Mrz 25

Rekonq – Ressourcenschonende Browseralternative

Rekonq ist ein Browser der in erster Linie in KDE zu Hause ist und auf die Webkit Engine setzt. Dadurch hat er eine hohe Kompatibilität zu Webstandards. Bekannte Browser die ebenfalls auf Webkit setzen, sind z.B Chrome und Chromium. Desweiteren gilt Rekonq als sehr flott und vor allem ressourcenschonend, so das er vor allem für ein …

Weiterlesen »

Mrz 22

Neue Linux Mint Debian Edition ist veröffentlicht

Es ist soweit. Ab sofort ist das neue Linux Mint Debian in der Version 201303 erhältlich. Es handelt sich um eine Semi Rolling Distribution. Wer die Linux Mint Debian Edition bereits installiert hat, wird mit Updates auf den neuesten Stand gebracht. Man hat die Auswahl zwischen Cinnamon 1.6 und Mate 1.4. Am System wurden einige …

Weiterlesen »

Mrz 21

Humble Bundle in neuem Gewand – Jede Woche ein neues Spiel

Neues Vertriebsmodell bei Humble Bundle. Ab sofort wird wöchentlich ein neues Spiel angeboten werden, für das man zahlen kann, was man möchte. Den Auftakt macht hier das Action Rollenspiel Bastion. Wer mehr als den Durchschnittspreis zahlt, erhält wie üblich beim Humble Bundle Zusatzmaterial. Im Falle von Bastion sind das der Soundtrack, Klingeltöne sowie ein Art …

Weiterlesen »

Mrz 18

Opera – Browser und Mailsoftware in einem

Opera ist seit 2005 volkommen kosten -und werbefrei und ist für die Betriebssysteme Linux, Windows, Mac, Solaris und Free BSD erhältlich. Entwickelt wird der Browser von der norwegischen Firma Opera Software ASA. Opera besteht aus drei Modulen. Den Webbrowser, einer Emailverwaltung, sowie der Entwicklerumgebung Dragonfly. Opera setzte bis vor kurzem noch auf seine hauseigene Webengine …

Weiterlesen »

Mrz 18

Eingefrorenes Linux Mint sicher neu starten

Es passiert zwar äußerst selten, aber es kann doch dann und wann mal vorkommen. Linux Mint ist komplett festgefahren. Nichts geht mehr. Auch nachdem Befehl: Ctrl+Alt+Backspace passiert….nichts. Wer jetzt den Power Knopf sucht und betätigt kann böse erwischt werden, da meist mitten im Schreibprozess der Festplatte das System kalt beendet wird. Es gibt hier jedoch …

Weiterlesen »

Mrz 15

openSuse 12.3 erschienen

Es ist soweit. Open Suse 12.3 ist erschienen. Die neue Suse Version bietet den Kernel 3.7 und bringt eine Unterstützung von UEFI Boot mit sich. Der Start mit akivierten Secure Boot gilt aber immer noch als experimentell. Bei Open Suse 12.3 hat man die Wahl zwischen den Desktop-Umgebungen KDE 4.10, Gnome 3.6, Xfce 4.10, LXDE …

Weiterlesen »

Mrz 12

Bleachbit – Cleaner für Linux

Bleachbit ist ein Cleaner Programm, ähnlich wie CCleaner für Windows und ist neben Linux auch für Windows als Freeversion erhältlich. Das Programm liegt in 56 Sprachen vor, darunter auch deutsch. Bleachbit bereinigt verschiedene Programme von alten Logdaten oder kann dafür genutzt werden Dateien durch einmaliges überschreiben mit Zufallsdaten zu löschen. Das Programm Bleachbit wird von …

Weiterlesen »

Mrz 12

Ubuntu Gnome jetzt offiziell

Ubuntu Gnome gehört nun fest zur Ubuntu Familie und wird mit der kommenden Version Ubuntu 13.04 offiziell herausgebracht. Neben Kubuntu, Xubuntu und Lubuntu wird Ubuntu Gnome nun offiziell die Ubuntu Familie erweitern. Mit dieser Distribution möchte man den Nutzern einen reinen Gnome Desktop zur Verfügung stellen, der erstmal auf Gnome 3.6 setzt. Sobald die Nachfolgeversion …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «